Bouldern mit Schulklassen / Kindergärten

Seit Beginn des Schuljahres 2016, gibt es nun eine neue Attraktion in Grafing – unsere Leben-bewegt e.V. Boulderhalle.
Bouldern, das ist Klettern in Absprunghöhe über Fallschutzmatten. Neben dem Spaßfaktor fördert das Bouldern auf „spielerische Art“ Koordination, Beweglichkeit, Erfühlen der körpereigenen Balance uvm.
Leben bewegt e.V. ist ein inklusiver Verein zur Bewegungsförderung, welcher sich im Laufe der letzten Jahre ganz besonders auf den Boulder- und Klettersport für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat. Um unsere Boulderhalle auch an den Vormittagen für Kindergärten und Schulklassen zugänglich machen zu können, bietet Leben bewegt e.V. nun einen speziell auf pädagogische Fachkräfte ausgelegten Boulderworkshop an.

Worum geht es in unserem Boulderworkshop?

• Bouldern? So geht es richtig!
• Was ist zu beachten? (Sicherheitsregeln und Rechtliches zum Thema   Bouldern mit Kindern)
• Grundlagen der Boulder- und Klettertechnik
• Spiele! Spiele! Spiele! (beispielsweise zum Thema Aufwärmen, Entspannung und natürlich Bouldern)
• Verhaltensregeln im Bereich der Halle sowie Nutzungsordnung der Leben bewegt e.V. Boulderhalle

Um Ihnen und ihren Kindergruppen ein möglichst großes und gefahrloses Bouldervergnügen ermöglichen zu können, ist die Teilnahme eines jeden Gruppenleiters an unserem Boulderworkshop, die grundlegende Voraussetzung zum eigenständigen Nutzen der Halle.

Gerne stellen wir Ihnen und ihrer Gruppe unsere Räumlichkeiten wochentags zwischen 8.00 Uhr und 14.00 Uhr zur Verfügung – zum exklusiven Preis von 3,00 €/Kind für Schüler und 1,50 €/ Kind für Kindergärten für bis zu 2 Stunden.